WEISKIRCHEN | Saarland

WILLKOMMENSREGION NEUNKIRCHEN

Heilklimatischer Kurort der Premium Class – dies bedeutet vor allem gute Luft, jede Menge urwüchsige Natur und beste Wandermöglichkeiten. Mitten im saarländischen Hochwald gelegen, bietet die kleine Kurgemeinde für Premiumwanderer denn auch geradezu optimale Bedingungen. Man kann beispielsweise für ein paar Kilometer dem bekannten „Saar-Hunsrück-Steig“ folgen, oder aber auf den vier Rundtouren der Gemeinde im Premiumformat, dem „Hochwaldpfad“, dem „2-Täler-Weg“, dem „Georgi Panoramaweg“ oder dem sportlich ambitionierten „Wildnis-Trail“ in den Tiefen des Hochwaldes entschwinden – totale Einsamkeit und Ursprünglichkeit inklusive…

WEISKIRCHEN | Saarland

12,0 km | 4,00 h | mittel
HOCHWALDPFAD | Weiskirchen

Hochwald pur verspricht der „Hochwaldpfad“. Verwunschene Pfade, dichte und einsame Wälder, ein faszinierender Mix aus romantisch-verzauberten Bachtälern und herrlichen Fernsichten und dies alles in einer herrlich unverfälschten Naturkulisse.
Das besondere Highlight der Tour: Das „Herberloch“, ein einsam gelegener Waldsee, der sich aus einem alten aufgegebenen Steinbruch entwickelt hat. Wer Ruhe und Stille sucht, der wird diesen See lieben…

Start: Wanderparkplatz Weiskirchen (gegenüber Waldfreibad)
Anreise: Über die A 8, Ausfahrt Merzig. Weiter über Losheim am See bis nach Weiskirchen. In der Ortsmitte von Weiskirchen im Kreisel der Ausschilderung „Kurzentrum“ folgen, in dessen unmittelbarer Nähe auch das Waldfreibad liegt.
Pkw-Navigation: Im Hänfert, 66709 Weiskirchen

14,0 km | 4,00 h | mittel
GEORGI-PANORAMAWEG | Weiskirchen

Sprudelnde Bäche, sumpfige Passagen, ausgedehnte Wiesen- und Feldpassagen, dazu totale Einsamkeit und jede Menge spektakulärer Fernsichten – diese „Sight-Seeing-Tour“ zwischen Losheim am See und Weiskirchen verliert sich in den Weiten des Hochwaldvorlandes.
Panoramaweg – dieser Titel ist Programm. Die familienfreundliche Tour hat zudem nur einen kurzen, steilen Anstieg. Ansonsten heißt es: Wandern, Schauen, Genießen…

Start: Die „Rittscheidhütte“ in Losheim-Mitlosheim
Anreise: Mit dem Pkw über die Autobahn A 8, Ausfahrt Merzig, und weiter bis Losheim am See. Am Stausee stoßen Sie auf die B 268. Hier rechts ab, und weiter in Richtung Weiskirchen. In Mitlosheim in die 1. Straße nach rechts abbiegen und gleich wieder rechts in die Straße „Flüsschen“. Ca. 200 m nach Ortsausgang, rechts ab zur Hütte. Parkplätze vorhanden.
Eingabedaten Pkw-Navigation:
Flürchen, 66679 Losheim am See-Britten-Mitlosheim

WEISKIRCHEN | Saarland
WEISKIRCHEN | Saarland

12,7 km | 4,00 h | mittel
ZWEI-TÄLER-WEG | Weiskirchen

Sportlich, abenteuerlich und unglaublich reizvoll präsentiert sich dieser Premium-Wanderweg, der die unberührten Täler des „Hölzbaches“ und des „Holzbaches“ zwischen Weiskirchen und Losheim am See ansteuert.
Schmale Pfade locken den Wanderer dabei immer tiefer in den Hochwald, versprechen ein außergewöhnliches Naturerlebnis mit allerlei markanten Felsformationen, darunter der „Hohe Fels“, der „Iltisfels“ oder der „Teufelsfels“ – beeindruckende Naturdenkmäler, die man so schnell nicht wieder vergisst.
Eine aufregende Berg- und Talwanderung in wilder Natur, die allerdings durchaus auch etwas Kondition erfordert.

Start: Parkplatz Wild- und Wanderpark Weiskirchen
Anreise: Über die A 8, Ausfahrt Merzig und über Losheim am See nach Weiskirchen. In der Ortsmitte von Weiskirchen – im Kreisel – der Ausschilderung zum „Wildpark“ folgen.
Pkw-Navigation: Zum Wildpark 1, 66709 Weiskirchen-Rappweiler

17,5 km | 6,00 h | schwer
WILDNIS-TRAIL | Weiskirchen

Einfach mal komplett abtauchen, niemandem begegnen, mit der Wildnis des Hochwaldes eins werden – der „Wildnis-Trail“ von Weiskirchen erfüllt all diese Wünsche…
Doch dieses ganz private Erlebnis gibt es nicht zum Nulltarif, geht es oftmals doch recht steil und unwegsam durch die Täler und über die Höhenzüge dieses riesigen Waldgebietes.
Die beeindruckenden Naturdenkmäler „Iltisfelsen“ und „Hoher Fels“ werden dabei ebenso erkundet, wie das so wunderbar unberührt erscheinende Naturschutzgebiet „Wahnbachtal“ und die Bergauf-Passage entlang des tiefen „Behlengrabens“. Und on top gibt es noch eine ganz besondere Attraktion: das wild-romantische „Herberloch“, ein einsam gelegener Waldsee, der aus einem still gelegten Steinbruch entstanden ist.

Start: Wanderparkplatz Weiskirchen (gegenüber Waldfreibad)
Anreise: Über die A 8, Ausfahrt Merzig. Weiter über Losheim am See bis nach Weiskirchen. In der Ortsmitte von Weiskirchen im Kreisel der Ausschilderung „Kurzentrum“ folgen, in dessen unmittelbarer Nähe auch das Waldfreibad liegt.
Pkw-Navigation: Im Hänfert, 66709 Weiskirchen

WEISKIRCHEN | Saarland
WEISKIRCHEN | Saarland

INFO
Hochwald-Touristik | Gemeinde Weiskirchen
Trierer Straße 21
66709 Weiskirchen
Telefon: 06876/709-637
Web: www.weiskirchen.de

premiumwandern

Adresse

M+H Verlag GmbH
Heinkelstraße 38 | 66117 Saarbrücken
Telefon +49 681 / 51056
Telefax +49 681 / 56093
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!