HOME

Philosophie

Datenschutz

Impressum

Kontakt
Bärenpfad

Spurensuche in der Wildnis
Von der Quelle zum erfrischenden Familienerlebnis – der liebevoll angelegte "Nahequelle-Pfad" macht das Premiumwandern zum Familienausflug




Im Wald versteckt entspringt bei Nohfelden-Selbach eine ganz besondere Quelle: die Nahequelle. Was hier als schmales Rinnsal beginnt, fließt als idyllisches Flüsschen postkartentauglich rund 120 km lang durch tiefe Hunsrückwälder und das malerische Weinanbaugebiet Nahe mit seinen mondänen Bade- und Kurstädten, bevor es schließlich bei Bingen in den Rhein mündet.


Ein Quellenstudium ganz besonderer Art dürfen Premiumwanderer nun auf dem "Nahequelle-Pfad" absolvieren – einem knapp sechs Kilometer langen Rundkurs rund um die Quelle des berühmten Flusses, mit abwechslungsreicher Wegeführung und zahlreichen Erlebnisstationen für Kinder veredelt.

"Wandern – Beobachten – Rasten – Erleben" lautet das ereignisreiche Credo dieses außergewöhnlichen Familien-Wanderweges, auf dem zahlreiche Rastpunkte immer wieder zum spontanen Verweilen einladen. Dazwischen gibt es tolle Aussichtspunkte, wie die exponierte Höhe des "Sengert" (500 m), von wo aus man einen großen Teil des Saarlandes überblicken kann.



Perfekt ergänzt wird der naturnahe Erlebnisparcours durch unterschiedlichste Waldbilder, kleine wasserführende Gräben und Feuchtgebiete und wohldosierte Abenteuermomente.

Am Ende warten ausgiebige Streicheleinheiten auf die großen und kleinen Wanderer, denn das gepflegte Damwildgehege an der Schutzhütte lässt nicht nur Kinderherzen höher schlagen.




Wer möchte kann zudem im angrenzenden Teich Fische beobachten oder auf einem Bienenlehrpfad mit Insektenhotel etwas über das Leben der heimischen Insekten lernen.









An der Quelle selbst findet sich zudem noch ein kleiner Spielplatz sowie ein "Bücherbaum", der Literatur für Kinder zum Ausleihen oder Tauschen bereit hält.

Natur pur



Premiumwanderweg

"NAHEQUELLE-PFAD"



Länge: 5,6 km
Gehzeit: 1,5 Stunden
Empfohlene Gehrichtung:
Im Uhrzeigersinn
Höhenmeter: 440 m

Profil: leicht. Mit Quelle, Wildgehege, Rast- und Spielplätzen sowie nur kleinen Steigungen eine ideale Rundtour für Familien mit Kindern. Für Kinderwagen ungeeignet.
Startpunkt: Nahequelle Selbach. Zuwegung über die Grillhütte Selbach (ausreichend Parkplätze vorhanden)
Anreise: Mit dem eigenen Fahrzeug über die Autobahn A 1 (Saarbrücken – Trier) bis zur Ausfahrt Primstal. Von dort auf der L 147 und L134 weiter in Richtung Selbach und Bostalsee. In Selbach links abbiegen auf die Straße "Zur Nahequelle". Am Willdfreigehege stehen genügend Parkplätze zur Verfügung.
Beste Zeit: Der "Nahequelle-Pfad" ist ganzjährig begehbar.
Pkw-Navigation: Zur Nahequelle, 66625 Nohfelden-Selbach
Zertifiziert mit dem Deutschen Wandersiegel.
Erreichte Punktzahl:
75 Erlebnispunkte


Infos:
Tourist-Information Sankt Wendeler Land,
Am Seehafen,
66625 Nohfelden-Bosen,
Telefon 06852/9011-0,
www.sankt-wendeler-land.de